Spiele

Spielautomatenhersteller IGT steht zum Verkauf

Spielautomatenhersteller IGT steht zum Verkauf

Malcolm Gladwell beschreibt in seinem Buch „The Tipping Point“ einen unerwarteten Scheidepunkt, an welchem etwas eigene Energien und Bewegungen zu entwickeln beginnt, die sich gänzlich von dem anfänglich beabsichtigten unterscheiden. Derzeit scheint der Vorstand von IGT so einen möglichen „Tipping Point“ zu fürchten.

Spielautomatenhersteller IGT steht zum Verkauf

Einer der größten Spielautomatenhersteller IGt steht zum Verkauf, da das Wachstum zurückgeht und die Zeiten Hart sind.

International Game Technology gehört zu den größten Herstellern von Spielautomaten, doch das potenzielle Wachstum des Geschäfts wurde nicht realisiert. Dies führte zu enttäuschenden Ergebnissen und einer enttäuschenden Leistung. Jetzt wandte sich das Unternehmen an die Buyout-Berater Morgan Stanley, um die besten Möglichkeiten für das Unternehmen für die Zukunft zu finden.

Bereits seit einigen Monaten zirkulieren Gerüchte, dass das Unternehmen nach einem Käufer sucht und darauf hofft, dass eine Konsolidierung gegen die fallenden Einkünfte vorgehen würde.

IGT kaufte im Januar 2012 das Double Down Casino von Williams Interactive im Rahmen eines Versuchs der Expansion in Spiel in sozialen Medien. Das Nettoergebnis war jedoch nicht so erfolgreich, wie der Vorstand sich das wohl gewünscht hatte. IGT hat einige große Kunden, wie Stations Casinos, MGM Resorts International und das Bellagio Resort und Casino, doch aufgrund der großen Konkurrenz werden Einkunftsquellen ausgepresst.

Doch wer wäre ein geeigneter Käufer für IGT. Hierfür kommt ein weiterer Glücksspielriese in Frage und zwar Novomatic. Novomatic hatte 2013 einen Umsatz von über 3,5 Milliarden Euro und Partnerfirmen in 45 Ländern. Zumindest hätte Novomatic sicherlich das nötige Kleingeld für ein ernsthaftes Angebot. Der Vorteil wäre, dass Novomatic einen noch stärkeren Halt in Australien und den US-Märkten erhalten würde.

Die Gerüchte über einen eventuellen Verkauf haben auch ihre Auswirkungen auf den Börsenmarkt. Der Aktienpreis stieg um 14,4 % auf 14,31$, sodass das Unternehmen einen Marktwert von 3,5 Milliarden Dollar hat.

Spiele

Thomas gehört seit langer Zeit zu den Fans des Online Glücksspiels. In der Vergangenheit arbeitete er selbst an der Programmierung von Spielen, doch heute genießt er selbst die neusten Online Casinospiele zu testen und zu beurteilen. Lesen Sie hier alle Veröffentlichungen von Thomas in Online Casino Archives.

More in Spiele

Gratisdrehungen für Anmeldung im Casino JEFE

Gratisdrehungen für Anmeldung im Casino JEFE

Sebastian SchmittAugust 26, 2015
EuroJackpot-Millionen für ein neues Leben

EuroJackpot-Millionen für ein neues Leben

Thomas HoffmannAugust 26, 2015
Million Dollar Party bei BingoHall

Million Dollar Party bei BingoHall

Thomas HoffmannAugust 24, 2015
EuroJackpot steigt weiter auf 45 Millionen Euro

EuroJackpot steigt weiter auf 45 Millionen Euro

Thomas HoffmannAugust 24, 2015
Globales Online Glückspiel und Wettmärkte 2015

Globales Online Glückspiel und Wettmärkte 2015

Harald SchwabMay 31, 2015
Online Bingovergnügen bei 888 Bingo

Online Bingovergnügen bei 888 Bingo

Thomas HoffmannMay 17, 2015
Schafft es Bayern München ins Finale?

Schafft es Bayern München ins Finale?

Gunther LiebherrMay 17, 2015
Lottojackpot steigt auf 24 Millionen Euro

Lottojackpot steigt auf 24 Millionen Euro

Thomas HoffmannMay 16, 2015
Novomatic Spielautomaten im PlayBFC Casino

Novomatic Spielautomaten im PlayBFC Casino

Thomas HoffmannMay 14, 2015