Kurznachrichten

Bwin setzt Online Glücksspiel in einigen Ländern ab

Bwin setzt Online Glücksspiel in einigen Ländern ab

Bwin zieht sich aus einigen Ländern zurück. In der letzten Woche erhielten die Affiliates von Bwin E-Mails mit Anweisungen keine weiteren Spieler aus bestimmten Ländern anzunehmen. Die betroffenen Ländern sind Argentinien, Armenien, Belarus, Brasilien, Kolumbien, Kroatien, Zypern, Finnland, Griechenland, Ungarn, Lettland, Litauen, Mazedonien, Polen, Rumänien, Serbien, Slowakei und die Ukraine.

Bwin setzt Online Glücksspiel in einigen Ländern ab

In der letzten Woche sandte Bwin E-Mails an alle Affiliates mit der Aufforderung nicht länger Spieler aus verschiedenen Ländern anzunehmen.

Mit Ausnahme von Argentinien haben alle anderen Länder keine klaren Gesetze, die die Legalität von Online Glücksspiel innerhalb ihrer Grenzen klären. Experten gehen davon aus, das Bwin versucht, die Geschäfte zu „bereinigen“, da das Unternehmen Probleme mit den Regulierungsbehörden in Belgien und Argentinien hatte. Dies könnte sich auf den Lizenzantrag für New Jersey und Nevada negativ auswirken.

Im letzten Jahr wurde einer der Geschäftsführer von Bwin, Norbert Teufelberger von den belgischen Gesetzeshütern aufgehalten, da Bwin sich nicht an die Lizenzbedingungen im Land gehalten hatte. Nach diesem Vorfall einigte sich Bwin mit den Glücksspielregulatoren in Belgien und kann sich jetzt über einen Lizenz für den Betrieb von Online Glücksspiel in Belgien freuen.

Die Lizenz von Bwin für Argentinien wurde im August des letzten Jahres zurückgezogen. Der Grund hierfür war, dass das Unternehmen nicht einer bestimmten Überwachungsregel entsprochen hatte. Da Argentinien von Bwin in die Liste der Länder eingeschlossen wurde, die nicht länger das Angebot von Bwin genießen sollen, kann davon ausgegangen werden, dass Bwin nicht beabsichtigt die Entscheidung anzukämpfen.

Bwin.Party Digital Entertainment ist das größte an der Börse gehandelte Online Glücksspiel Unternehmen. Es ist vor allem bekannt durch seinen Online Pokerraum PartyPoker.com und die Sportwettenmarke Bwin bekannt. Der Hauptsitz befindet sich in Gibraltar.

Kurznachrichten

Wenn es um legale Fragen hinsichtlich des Online Glücksspiels geht, dann ist Sebastian unser Fachmann. Der legale Aspekt des Online Glücksspiels fesselte ihn bereits seit Jahren und daher bemüht er sich an allen Fronten auf der ganzen Welt immer auf dem Laufenden zu bleiben. Lesen Sie hier alle Veröffentlichungen von Sebastian in Online Casino Archives.

More in Kurznachrichten

Gratisdrehungen für Anmeldung im Casino JEFE

Gratisdrehungen für Anmeldung im Casino JEFE

Sebastian SchmittAugust 26, 2015
EuroJackpot-Millionen für ein neues Leben

EuroJackpot-Millionen für ein neues Leben

Thomas HoffmannAugust 26, 2015
Million Dollar Party bei BingoHall

Million Dollar Party bei BingoHall

Thomas HoffmannAugust 24, 2015
, Lewis Hamilton

Wetten für den Großen Preis von Ungarn

Gunther LiebherrAugust 24, 2015
EuroJackpot steigt weiter auf 45 Millionen Euro

EuroJackpot steigt weiter auf 45 Millionen Euro

Thomas HoffmannAugust 24, 2015
William Hill setzt Wetten auf 2015 Grexit aus

William Hill setzt Wetten auf 2015 Grexit aus

Harald SchwabJuly 13, 2015
Globales Online Glückspiel und Wettmärkte 2015

Globales Online Glückspiel und Wettmärkte 2015

Harald SchwabMay 31, 2015
Online Bingovergnügen bei 888 Bingo

Online Bingovergnügen bei 888 Bingo

Thomas HoffmannMay 17, 2015
Schafft es Bayern München ins Finale?

Schafft es Bayern München ins Finale?

Gunther LiebherrMay 17, 2015